CIMF - Centro Infantil "Mi Familia" in Bolivien

Das Centro ist eine Missionsstation, in der verwaiste und von den Eltern
verlassene Kinder ein Zuhause finden dürfen. Die Hauptaufgabe ist es,
den bolivianischen Kindern kein Kinderheim, sondern eine richtige Familie
(Mi Familia) zu geben. Sie werden vollständig in die Familie aufgenommen,
d.h. sie haben wieder Papa, Mama und Geschwister. Das Ziel ist es,
dass die Kinder solange in der Familie leben, bis sie selbständig sind und
das Leben alleine meistern können. Allen Kindern wird eine solide
Berufsausbildung ermöglicht.

- Zum einen nehmen Familien, bolivianische Kinder in ihre Familie auf
und sorgen für sie in allem was sie brauchen.

- Zum anderen ist auf dem Zentrum ein Kinderhort. Täglich kommen ca.
60 Kinder aus den umliegenden Nachbarschaften. Hier werden sie den
ganzen Tag betreut, gefördert und versorgt.

In unserem Kinderzentrum arbeiten viele Menschen, die sich den Kindern,
mit Hingabe, jeden Tag aufs neue widmen und ihnen die frohe Botschaft
von Jesus erzählen.